Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

  • Stuttgart
  • Vollzeit
scheme image
Wir am Marienhospital Stuttgart stellen die Zuwendung zu unseren Patient*innen in den Mittelpunkt. Moderne Hightech-Medizin von Menschen für Menschen – das können Sie als Mitarbeiter*in in unseren Teams jeden Tag erleben.

Sie möchten sich sozial engagieren? Dann entscheiden Sie sich für ein FSJ im Marienhospital.
Wir bieten in vielen Abteilungen des Hauses Freiwilligendienststellen an, ob als Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder auch als Bundesfreiwilligendienst (BFD).
Unsere praktischen Einsatzstellen sind sehr vielseitig: Sie reichen von der Pflege über Diätberatung bis hin zu den Ambulanzen, immer kombiniert mit vier Seminarwochen.

Darauf haben Sie Lust

  • Sie unterstützen ein Team bei der Versorgung und Unterstützung der Patient*innen.
  • In einem persönlichen Gespräch finden wir für Sie den passenden FSJ-Platz, in den Sie Ihre Vorstellungen und Stärken einbringen können.
  • Eine Anleiteperson steht Ihnen für eine gründliche Einarbeitung zur Seite und begleitet Sie auch über das Jahr als Ansprechperson.
  • Sie erlangen erste berufliche Erfahrungen und finden heraus, wie es sich anfühlt, täglich acht Stunden in Schichten zu arbeiten - Ihre Zeit bei uns beenden Sie mit wertvollen, sozialen Kompetenzen und der Gewissheit, ob Ihnen der soziale Bereich liegt.

Das setzen wir voraus

  • Gewünschter Einsatz: 12 Monate
  • Gute Deutschkenntnisse - mindestens Niveaustufe B2 ("Selbständige Sprachverwendung" nach GER)
  • Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen mit geringerem Sprachniveau nicht akzeptiert werden können
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten
  • Bei ausländischen Bewerber*innen: Vorlage eines gültigen Aufenthaltstitels und eine Anerkennung Ihres Schulabschlusses

Das tun wir für Sie

  • Ein monatliches Taschengeld in Höhe von 370 Euro plus 40 Euro Essensgeldzuschuss
  • Es werden Ihnen die günstigsten Fahrtkosten zwischen Wohnort und Marienhospital erstattet.

    Bitte beachten Sie: Aktuell stehen leider keine Zimmer mehr zur Verfügung.

  • Sie haben 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Zum Start am 01.09. und 01.10.2023 bieten wir einen kostenfreien 7-tägigen Sanitätshelferkurs mit Zertifikat
  • Die Sozialversicherung ist beitragsfrei und der Kindergeldanspruch bleibt erhalten
  • Freiwillige sind während ihres Dienstes kranken-, renten-, sozial- und unfallversichert

Sie haben noch Fragen? Gerne!

Frau Petra Schappacher ist Pflegedienstleitung und freut sich auf Ihren Anruf unter 0711 6489-3295.